Zwei Kernfunktionen neu besetzt

26.04.2004

Der neue Black & Decker-Chef Walter Lee ist auch für Osteuropa zuständig. Auch das Marketing wurde neu zugeschnitten

Der neue Geschäftsführer der deutschen Tochter von Black & Decker, Walter Lee (43), ist nicht nur für Deutschland, Österreich und die Schweiz zuständig, sondern jetzt auch für Osteuropa. Für dieselben Märkte hat Winfried Platzbecker (49) die Marketing-Gesamtverantwortung übernommen. Damit ist das Marketing für die Marken Black & Decker sowie DeWalt jetzt erstmals in einer Position gebündelt. Lee ist im April (DIYonline berichtete) von Baxter International, einem Spezialisten für medizintechnische und pharmazeutische Produkte, zu dem Elektrowerkzeuganbieter gewechselt. Winfried Platzbecker, der seit 22 Jahren im Unternehmen arbeitet, hat zuletzt Marketing und Vertrieb für Osteuropa geleitet.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch