Guter Start ins neue Geschäftsjahr

28.05.2004

Glunz hat 2003 zwar die Umsätze gesteigert, doch das Ergebnis hat sich verschlechtert. Im ersten Quartal 2004 sah es besser aus

Unbefriedigend ist das Geschäftsjahr 2003 nach eigener Einschätzung für Glunz, Meppen, verlaufen. Der Umsatz ist um 1,5 Prozent auf 332,7 Mio. € gewachsen, wie auf der Hauptversammlung bekannt wurde. Der Jahresüberschuss vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) ist allerdings um 22 Prozent auf 8,2 Mio. € gesunken. Deutlich besser ist den Angaben zufolge das erste Quartal 2004 angelaufen. Positiv bemerkbar gemacht haben sich steigende Umsätze im Segment OSB, eine erhöhte Nachfrage nach Spanverlegeplatten, ein guter Start der neu entwickelten durchgefärbten MDF-Platten, gute Zahlen bei Holzbausystemlösungen unter der Marke Agepan sowie gesteigerte Exportaktivitäten nach Osteuropa.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch