Top Selection als neue Marke

09.06.2004

Auch bei Massive versucht man dem Preisdruck im Markt etwas entgegenzusetzen. Deshalb hat man auf der Light and Building in Frankfurt erstmals ein Palettendisplay mit der Marke „Top Selection“ präsentiert. Die eigentliche Marke „Massive“ tritt auf dem designorientierten Verpackungskonzept eher in den Hintergrund. „Top-Selection soll auch eine Top-Marke sein“, sagte Marketing- und Produktmanager Werner Zanders. „Wir wollen damit raus aus dem Preisverfall.“ Zudem profiliert sich Massive immer mehr als Vollsortimenter. So wurden nun auch ein Sortiment Leuchtmittel sowie das Thema Langfeldleuchten vorgestellt. Langfeldleuchten treten unter dem Namen „Duks“ auf, dem Namen der ehemaligen niederländischen Tochter von Massive, die aber inzwischen voll in das Unternehmen integriert ist. Außerdem wurde ein Außenleuchten-Edelstahl-Pflegeset bestehend aus Edelstahlreiniger und Edelstahlpflegeöl vorgestellt. Ebenfalls am Stand von Massive zu sehen: das Thema Kinderleuchten. Und auch LED spielt natürlich bei Massive eine Rolle. Für 2005 will man hier eine umfassende Kollektion aufbauen.
www.massive.de
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch