Video Promotion am PoS

17.06.2004

Mit dem neuen MPEG-Player von der Univideo Vertriebs-GmbH lassen sich Video- und Informationsfilme am PoS präsentieren. Und das, so der Anbieter, zigtausend Mal ohne das Speichermedium zu wechseln oder die Hardware zu warten. Basis ist die Compact-Flash-Card, wie sie beispielsweise in digitalen Kameras verwendet wird. Diese ausgefeilte Technik setzt Univideo jetzt auch im Bereich der Verkaufsförderung am PoS ein. Das Abspielgerät ist etwa so groß wie eine Zigarettenschachtel und lässt sich als Einheit mit LCD-, TFT- oder herkömmlichen Monitoren in allen Größen kombinieren.
www.univideo.de
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch