Prognose für 2004 beibehalten

13.07.2004

Liqui Moly kommt im ersten Halbjahr auf ein Plus von fünf Prozent

Der Autochemieanbieter Liqui Moly, Ulm, hat im ersten Halbjahr 2004 seinen Umsatz gegenüber dem Vergleichszeitraum im Vorjahr um 5,3 Prozent auf 41,4 Mio. € gesteigert. Für das Gesamtjahr bleibt das Unternehmen beim Ziel von 83 Mio. €, was einem Plus von 6,4 Prozent gegenüber 2003 entsprechen würde. Um die Aktivitäten im Ausland zu verstärken, prüft Liqui Moly verschiedene Joint Ventures. In China stehen die Verhandlungen über eine Beteiligung am Bau eines Öl-Werkes nach Unternehmensangaben kurz vor der Vertragsunterzeichnung.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch