Mehr Azubis bei Hellweg

Der Baumarktbetreiber kommt auf eine Quote von neun Prozent

Hellweg hat die Zahl der Auszubildenden erhöht. Zum Start des neuen Ausbildungsjahres bildet das Unternehmen 305 junge Menschen und damit 65 mehr als im Vorjahr in verschiedenen Berufsbildern aus. Darunter sind auch angehende Diplom-Betriebswirte, die parallel an einer Berufsakademie studieren. Die Ausbildungsquote gibt das Unternehmen mit neun Prozent an.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch