Kooperation mit der Kooperation der Kooperationen

18.10.2004

Die EMV-Profi arbeitet künftig mit der Celo zusammen. Den Anfang macht die Nowebau

Die EMV-Profi hat die angestrebte Zusammenarbeit mit der Celo jetzt offiziell bestätigt. Ab Januar 2005 wollen die beiden Kooperationen Einkauf und Marketing bündeln. Dabei wird die EMV-Profi-Systemzentrale für das Einzelhandelsgeschäft zuständig sein. Der Großhandelsumsatz läuft über die Celo. Beide Partner sollen „eigenständige Kooperationen mit klarem Profil bleiben“, betont EMV-Profi-Geschäftsführer Jürgen Knocks. Die neue Kooperation der Kooperationen repräsentiert den Angaben zufolge mit rund 540 Betriebsstätten einen Außenumsatz von rund 1,9 Mrd. €. Davon entfallen rund 440 Mio. € auf die EMV-Profi und ihre 193 Mitglieder an 229 Standorten. Zur Celo gehören 62 Baustoffring-Partner, 34 EGN-Mitglieder, 40 FDF-Firmen und 74 Nowebau-Unternehmen, die zusammen einen Außenumsatz von 1,43 Mrd. € erwirtschaften. Als erstes Celo-Mitglied hat die Nowebau die aktive Zusammenarbeit mit der EMV-Profi aufgenommen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch