Zwei neue Internetauftritte

04.01.2005
Während Krautol einen Internet-Relaunch durchgeführt hat, richtet Briggs & Stratton einen Rasendoktor neu ein

Mit neuem Design und erhöhtem Nutzerkomfort präsentiert sich der komplett überarbeitete Internetauftritt von Krautol (www.krautol.de). Die dominierenden Farben rot und blau sollen dabei als ein Gestaltungsmittel sein: Sie signalisieren dem Nutzer die Trennung der beiden Geschäftsbereiche DIY und PROFI, die unter der Dachmarke KRAUTOL Markensortimente in unterschiedlichen Vertriebswegen anbieten. Im Bereich DIY sind das „Farben, Lacke und mehr“ für den Selbermacher, im Bereich PROFI mit der Produktlinie KTX für den Handwerker „Solide Produkte für jeden Industrieboden“. Der neue Internetauftritt gliedert sich in die fünf Hauptmenüpunkte Unternehmen, Produkte, Aktuelles, Kontakt und Presse.
Am 1. März 2005 soll die Rasendoktor-Website von Briggs & Stratton im deutschsprachigen Raum erstmals online gehen. Der weltgrößte Hersteller von Benzinmotoren für Gartengeräte stellt unter www.briggsandstratton.com im Bereich "Rasendoktor" Informationen zu Themen wie Rasenpflege, Rasenkrankheiten, Rasenmähen bereit. Der deutschsprachige Raum ist der erste Markt außerhalb der USA., auf den sich das Arbeitsfeld des Briggs & Stratton Rasendoktors erweitert. Die praktische Online-Rasenhilfe hat sich in Amerika etabliert und soll nun auch in Europa Fuß fassen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch