Kein Löten, kein Rost

15.02.2005

Eine rostfreie Zinkserie stellt Gardis unter dem Namen Ghost vor. Gefäße aus verzinktem Metall werden normalerweise gelötet. Dadurch wird das Zink im Bereich der Lötnaht verbrannt. Der Schutz vor Korrosion ist nach Angaben des Unternehmens nur noch eingeschränkt vorhanden. Die Gefäße der Serie Ghost dagegen werden nicht gelötet, sondern mit einem patentierten Dichtmittel abgedichtet und im Anschluss nahtlos gefalzt. Zum Lieferprogramm gehören Eimer mit 2 bis 15 Litern, Schalen mit 4 bis 70 Litern und Vasen mit 3 bis 8 Litern. Die Serie soll im Laufe des Jahres ausgeweitet werden.
 www.gardis.de
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch