Wechsel von der Obi-Franchisezentrale zum größten Franchisenehmer

03.03.2005
Christian Hajek geht zur Münchener HEV-Gruppe; Markus Maus und Marcel Schnietz übernehmen seine Aufgaben in Wermelskirchen

Christian Hajek, bislang Geschäftsführer des Obi  Merchandise Centers in Wermelskirchen, wird für die größte deutsche Franchisepartnergruppe innerhalb des Unternehmens Obi, für die HEV in München, als Geschäftsführer tätig werden. Obi beabsichtigt, im Großraum München in den nächsten drei bis vier Jahren die Anzahl seiner Märkte um sechs zu erhöhen. „Der interne Wechsel von Christian Hajek zu unserem Franchisepartner nach München stellt eine Intensivierung der Beziehungen zwischen dem Franchisegeber Obi und dem Franchisenehmer HEV dar“, so Wolfram Stroese, Obi-Vorstand Deutschland.
Der bisherige Aufgabenbereich von Christian Hajek wird ab sofort von Markus Maus und Marcel Schnietz übernommen. Markus Maus, bislang Geschäftsführer der BM Logistik, wird zusätzlich zu dieser Aufgabe den Bereich Global Purchasing & Logistics (GPL) innerhalb des Merchandise Centers in Deutschland in der Position eines Geschäftsführers übernehmen. Marcel Schnietz, bislang Abteilungsleiter Verkauf im Merchandise Center, wird zusätzlich zu diesem Aufgabenbereich die Kaufmännische Leitung im Merchandise Center verantworten. Sowohl Maus als auch Schnietz berichten direkt an Wolfram Stroese, Vorstand Deutschland.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch