Verhaltener Auftakt

15.06.2005
Die Premiere der Collectione in Frankfurt verlief eher ruhig

Mehrheitlich verhalten äußerten sich die Aussteller auf der Collectione über den Verlauf der Messe. Besonders kritisiert wurde, dass der ursprünglich Gedanke, eine Messe für großflächige Vertriebsformen zu schaffen, nicht konsequent genug umgesetzt worden sei. Zufrieden äußerte man sich dagegen insbesondere mit der Terminwahl, die für einige Aussteller der entscheidende Grund für eine Teilnahme darstellte. Die Collectione fand in diesem Jahr zum ersten Mal statt und endet nach vier Tagen heute. Insgesamt waren drei Hallenebenen belegt mit Sortimenten unter anderem zu den Themen Schenken, Haushalt, Wohnaccessoires und Garten.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch