Kräftiges Plus dank Neuzugängen

05.07.2005
Die Decor-Union konnte den Umsatz im vergangenen Jahr um über 16 Prozent steigern

Die Decor-Union, Hannover, konnte 2004 den Jahresumsatz um 16,2 Prozent auf brutto 103,9 Mio. € steigern. Diese Zahlen gab das Unternehmen im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung in Weimar bekannt. Dabei, so Decor-Union-Geschäftsführer Enno Kramer, sei der rund 16,2-prozentige Anstieg des Brutto-Umsatzerlöses von 89,5 Mio. € (2003) auf 103,9 Mio. € (2004) und der Anstieg des Netto-Umsatzerlöses von 83,4 auf 96,9 Mio. € in erster Linie eine Folge von Mitgliederneuzugängen des Handels.
Die Ergebnisse der einzelnen Warengesellschaften seien, so dass Unternehmen, mit Ausnahme der Decor-Import GmbH positiv. So konnten Decor-Vertrieb den Umsatzerlös um 14 Prozent, Sunro um 10,7 Prozent, Unidecor um 15,4 Prozent und Color-Union um 18 Prozent steigern. 3,06 Prozent des Umsatzes floss an Rückvergütung an die Mitglieder zurück. Der Außenumsatz sämtlicher Mitgliedsfirmen betrug 2004 gut 715,681 Mio. €. Für das Jahr 2005 strebe man, so Enno Kramer weiter, ein positives Gesamtergebnis an, was nach derzeitiger Hochrechnung nicht ausgeschlossen sei.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch