Die meisten zieht es aufs Land

14.07.2005

Die große Mehrheit der Immobilien-Interessenten sucht im angestrebten Wohnumfeld Ruhe und Natur

Die Mehrzahl der Immobilien-Interessenten zieht es aufs Land. Für sie ist der Wunsch nach Ruhe und Natur ausschlaggebend. Das gaben 45,8 Prozent der Befragten bei einer Online-Umfrage des Immobilienportals Immowelt an. Dagegen würden 18,7 Prozent wegen der Geschäfte, Kneipen und Kultur lieber in die Stadt ziehen. Rund zwölf Prozent wäre der Weg zur Arbeit zu weit, und acht Prozent würden jetzt auf dem Land leben wollen, im Alter aber wieder in die Stadt ziehen. Für knapp 15 Prozent entscheidet in dieser Frage allein der Geldbeutel.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch