Schwerlast-Befestigungsset

07.10.2005

Fischer bietet ab sofort das erste Schwerlast-Befestigungsset in Bau- und Heimwerkermärkten an, das eine sichere Montage von schweren Lasten (Carport, Markise, Satellitenanlage) in allen Baustoffen ermöglichen soll, besonders auch in Loch- und Hohlkammersteinen. Das Set beinhaltet in einer Blisterverpackung eine Kartusche Fischer FIS P 300 T, sechs Gewindestangen M 10 x 160, sechs Injektions-Ankerhülsen FIS H 16 x 130 sowie zwei Statikmischer. Der Injektions-Mörtel FIS P 300 T ist ein hochwertiger Zwei-Komponenten Polyester-Hybridmörtel, betont Fischer. Zum Auspressen der Kartusche werde nur eine handelsübliche Kartuschenpistole benötigt. Er wird aus einer neuartigen Kartusche in das gereinigte Bohrloch injiziert. Die zwei Komponenten des Polyester-Hybridmörtels werden erst im Statikmischer vermengt. Die Vorteile, so der Anbieter: Der Verwender benötigt kein Setzwerkzeug und kann die benötigte Mörtelmenge individuell auspressen. Für Arbeitspausen kann die Kartusche verschlossen und später mit einem neuen Statikmischer weiter verwendet werden. Nach etwa einer Stunde Aushärtezeit kann die Ankerstange belastet werden.
www.fischer.de
Zur Startseite
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch