Verbraucher setzen auf Sicherheit

16.02.2006

Immer mehr Bundesbürger achten laut einer VDE-Studie auf geprüfte Sicherheit

Immer mehr Bundesbürger achten beim Kauf elektrischer Produkte auf geprüfte Sicherheit. Bei einer vom VDE durchgeführten Befragung zu Bekanntheit und Bedeutung von Sicherheitszeichen bestätigten drei von vier Deutschen, dass sie sich beim Kauf elektrischer Gebrauchsartikel an einem Prüflabel orientieren. Über die Bedeutung des dreieckigen VDE-Gütezeichen wussten 68 Prozent der Befragten Bescheid. Trotz aggressiver Bewerbung von Schnäppchenpreisen, meldet der VDE weiter, habe sich damit der Anteil der sicherheitsbewussten Verbraucher innerhalb von zwei Jahren um sechs Prozent erhöht. Ein Trend, dem das VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut mit einem erweiterten Serviceangebot Rechnung tragen will. Neben der ständigen Produktüberwachung von weltweit mehr als 200.000 Grundtypen von Elektroprodukten für das klassische VDE-Sicherheitszeichen bietet das Institut den Produzenten mit der Qualitätsmarke VDE Quality Tested zudem ein Rundumpaket für Verbraucher. Das Label soll auf einen Blick informieren über die technische Sicherheit, die Gebrauchstauglichkeit der Elektrogeräte, die Qualität der Bedienungsanleitung und übe die Energieeffizienz.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch