Umsatzranking der Baumarktbetreiber 2005

28.02.2006
Die 20 größten deutschen Baumarktbetreiber haben im Jahr 2005 Bruttoumsätze in Höhe von insgesamt 24,4 Mrd. € erzielt

Platz
Unternehmen
Bruttoumsätze in Mio. €
1
Obi (DIY-Umsatz international)*
5.200
2
Praktiker/Extra/Top-Bau (international)*
3.500
3
Bauhaus (international)*
2.850
4
Hornbach (international)
ca. 2.600
5
Zeus (Hagebau u. a.) (international)**
2.244
6
Rewe (Toom/Zack)
1.560
7
Marktkauf (international)
1.063
8
Globus (international)
870
9
Max Bahr
840
10
I&M Interbaustoff (international)
670
11
Baywa (inkl. Österreich)
644
12
Hellweg (international)
ca. 620
13
EMV-Profi (international)
546
14
Distributa (international)
429
15
Krämer (international)
230
16
NBB-Bauspezi
192
17
Rheika-Delta
131
18
Knauber
103
19
Celo (EGN)
55
20
Kaes
37
1-20
Gesamt
24,4 Mrd. €
* Eigene Berechnungen des Umsatzes
** Berücksichtigt wurden die Umsätze der Hagebau Österreich, Tochtergesellschaft der Hagebau, Soltau.
Die Zahlen (Stand 31. Dezember 2005) wurden von den Unternehmen zur Verfügung gestellt. Bei einigen Unternehmen konnten nur Schätzwerte angegeben werden. Obi macht nur Angaben zum Umsatz der gesamten Gruppe, der 6,6 Mrd. € umfasst. Der Obi-Baumarktumsatz umfasst nach eigenen Berechnungen 5,2 Mrd. €. Bei allen Umsatzangaben ist die Mehrwertsteuer berücksichtigt.
Quelle: diy Branchenmagazin
Das Statistik-Supplement kann beim Dähne Verlag bestellt werden unter service@daehne.de.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch