Kostenreduktion in der Prozesskette

28.03.2006

Neue Logistikstudie beleuchtet veränderte strategische Ansätze

Die Ergebnisse einer neusten Logistik-Studie präsentierte Thomas Kempcke, Leiter des Forschungsbereichs Logistics &  Packaging beim EHI, den rund 140 Teilnehmern des 12. EHI-Logistik-Jahreskongresses in Köln. Danach geht die zukünftige strategische Ausrichtung der Logistik weg von einer isolierten Betrachtung der einzelnen Distributionsstufen hin zu einer ganzheitlichen Steuerung der Supply-Chain begleitet von einem permanenten Prozess-Controlling, referierte Kempcke. Oberste Priorität hätten dabei die Punkte Out-of-Stock-Situationen sowie die Reduktion von Logistikkosten allgemein.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch