Wie Online-Shopper zahlen

07.04.2006
Online-Shopper vertrauen auf Online-Banking und Kreditkarten. Bei anderen Zahlungsverfahren besteht wenig Bereitschaft, hohe Beträge zu zahlen

Laut einer Studie der Uni Karlsruhe fühlen sich nur knapp 61 Prozent der Online-Shopper generell sicher, wenn sie im Internet bezahlen. Zwei Drittel vertrauen auf Onlinekonten und Kreditkarten, mit denen sie Rechnungen über 200 € begleichen würden. Doch je höher die Beträge, desto geringer ist die Bereitschaft, andere Zahlungsverfahren zu verwenden. Inkasso-/Billing- und vorausbezahlte Verfahren würden viele nur bis 50 € einsetzen. Das Bezahlen mit dem Mobiltelefon ist für die Befragten nur bei sehr niedrigen Beträgen interessant.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch