Umsätze drehen ins Plus

01.08.2006

Für den Einzelhandel mit Metallwaren, Anstrichmitteln und Bau- und Heimwerkerbedarf weist die offizielle Statistik im Mai hohe Zuwachsraten aus

Im Mai sind die kumulierten Umsätze des Einzelhandels mit Metallwaren, Anstrichmitteln und Bau- und Heimwerkerbedarf ins Plus gedreht. Das jedenfalls besagen die vom Statistischen Bundesamt veröffentlichten Zahlen. Nach einem Wachstum gegenüber Mai 2005 von real 8,3 Prozent ergibt sich für die ersten fünf Monate ein reales Umsatzplus in Höhe von 0,4 Prozent. Auch bei der separaten Betrachtung des Segmentes Bau- und Heimwerkerbedarf haben sich im Mai hohe Zuwachsraten ergeben. Real wurde hier eine Steigerung von 8,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat erzielt.
Die monatlichen Veränderungsraten dieser Handelssegmente aus den zurückliegenden Monaten finden Sie in unserer Rubrik DIYplus/Marktdaten (s. u.: Weitere Beiträge zu diesem Thema).
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch