Koelnmesse meldet Besucherzuwachs

Zur diesjährigen Spoga+Gafa kamen 2.000 Besucher mehr als 2004

Zur diesjährigen Spoga+Gafa, die gestern in Köln nach dreitägiger Dauer zu Ende ging, kamen nach Angaben des Veranstalters Koelmesse knapp 50.000 Fachbesucher aus 103 Ländern. Das sind rund 2.000 mehr als beim Messedoppel im Jahr 2004 registriert wurden. Der Auslandsanteil der Fachbesucher lag in diesem Jahr bei 55 Prozent, auf Ausstellerseite waren es 77 Prozent. 2.456 Unternehmen aus 64 Ländern belegten das neue Kölner Messegelände mit einer Bruttoausstellungsfläche von 284.000 m² und zusätzlichen 80.000 m² im Freigelände. Die Anbieter zeigten sich größtenteils zufrieden mit dem Verlauf der Messe. Vor allem die großen Gerätehersteller waren sehr erfreut über die positive Resonanz, was sicherlich auch auf den neuen Zweijahresrhythmus der Gafa zurückzuführen ist. 
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch