Ausbildung bei Obi

15.09.2006
Keine Einschränkungen bei den Neueinstellungen für das neue Ausbildungsjahr

Derzeit bildet Obi rund 1.350 junge Menschen aus. Diese Zahl gab das Unternehmen in einer Pressemitteilung bekannt. Ende August 2006 befanden sich demnach 1.155 Nachwuchskräfte als Auszubildende, 150 Berufsakademiestudenten (BA) und Studenten der FH der Deutschen Wirtschaft (FHDW) sowie 32 Trainees in der Ausbildung bei Obi. Mit Start des neuen Ausbildungsjahrgangs im September 2006 beginnen insgesamt 412 Auszubildende ihre Berufsausbildung in den Märkten und den angeschlossenen Gesellschaften. Hinzu kommen 70 BA- und FHDW-Studenten, die in einem dualen Studien-System zu Nachwuchsführungskräften ausgebildet werden. 32 Trainees erlernen nach ihrem erfolgreich bestandenen Hochschulstudium praktische Führungsarbeit in einem Training-on-the-job. Die Anzahl der Neueinstellungen für das Ausbildungsjahr 2006 liegt auf Vorjahresniveau.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch