Bessere Umsätze

05.10.2006

Im Juli hat der Einzelhandel mit Bau- und Heimwerkerbedarf laut offizieller Statistik Steigerungen von 2,5 Prozent verzeichnet

Bessere Umsätze hat der Juli dem Einzelhandel mit Bau- und Heimwerkerbedarf laut den Zahlen des Statistischen Bundesamtes gebracht. So verzeichnen die offiziellen Statistiker ein Plus von nominal 2,5 Prozent und real 1,7 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Damit haben sich auch die kumulierten Werte der ersten sieben Monate verbessert. Unter Einbeziehung von Metallwaren und Anstrichmitteln ergibt sich ein nominales Plus von 2,2 Prozent; dieser niedrigere Wert geht vor allem auf das Konto der Anstrichmittel, die Umsatzverluste aufweisen.
Die Veränderungsraten aus den vergangenen Monaten finden Sie in unserer Rubrik DIYplus/Marktdaten (s. u.: Weitere Beiträge zu diesem Thema).
Zur Startseite
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch