Keramische Fassadenbeschichtung

05.10.2006

Thermo Ceram bietet eine keramische Fassadenbeschichtung, mit der Außenwände wetterresistent gemacht werden können. Zudem, so der Anbieter, würde Staub und Schmutz nicht so leicht haften. Zusätzlich wirke das Produkt – „Thermo-Protect“ – regulierend auf Wärme und Feuchtigkeit. Das verwendete Material sei extrem hitzebeständig, stoß-, kratz- sowie verschleißfest, unempfindlich gegen Chemikalien, abriebfest und reinigungsfreundlich. Der Verbundwerkstoff besteht aus mikroskopisch kleinen Keramikkügelchen – so genannten Bubbles – die in eine Acryldispersion eingebettet sind. Sie bilden den entscheidenden Unterschied zu herkömmlichen Anstrichen, so Thermo Ceram. Thermo-Protect lasse sich so leicht verarbeiten wie andere Fassadenfarben.
 www.thermo-ceram.de
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch