Gewinner stehen fest

21.11.2006

Neunzig Bewerbungen rangen um Auszeichnung

Die Fachjury des Branchenwettbewerbs „Produkte des Jahres 2007“, ausgerichtet von Pro-K (ehemals Fachverband Kunststoff-Konsumwaren), hat aus neunzig eingereichten Produktinnovationen aus dem In- und Ausland zwölf Gewinner ausgewählt. Diese werden im Februar 2007 auf der Konsumgütermesse Ambiente in Frankfurt präsentiert. Aus den vier Kategorien Haus, Freizeit, Allgemeiner Bedarf und Technische Konsumgüter wählten die Juroren anhand der Kriterien Funktionalität, Design und Kreativität die jeweils besten Produkte aus. Dies waren in der Kategorie Haus die Leuchte „Josephine“ von Koziol, die Vorratsdosen-Serie „Modula“ von Mepal Rosti und eine Siemens Kaffeemaschine. Sieger Kategorie Freizeit: Der „Alpina Color Stick“, ein Produkt aus dem Versenkregnermarkt“ von Gardena, der Reisekoffer „Tango“ von Rimowa und eine Federzwinge mit Magnet „microfix XS“ von Wolfcraft. Die Gewinner Allgemeiner Bedarf: der Schulranzen „Scout Mega“ von Alfred Sternjakob, das Dekorelement „Chyll“ von Degussa und das Schreibgerät „Stabilo swing click“. Die Zahnbürste „Oral-B Triumph“ von Braun und der Staubsauger VC 6300 der Firma Kärcher schnitten bei den Technischen Konsumgütern am besten ab.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch