Hagebau meldet Rekorde

09.01.2007

Der zentral fakturierte Umsatz ist um elf Prozent gestiegen. Auch die Gewinne sollen auf einen neuen Höchststand klettern. Die Baumärkte kommen auf ein Plus von drei Prozent

Die Hagebaumärkte haben ihre Umsätze im vergangenen Jahr um 3,0 Prozent erhöht. Insgesamt meldet die Kooperation einen neuen Umsatzrekord. Laut Hochrechnung hat sie ihren zentral fakturierten Umsatz um 11,0 Prozent auf 3,73 Mrd. € erhöht. Davon entfallen 3,34 Mrd. € auf Deutschland. Hier sind die Umsätze um 11,8 Prozent gestiegen. Die Unternehmensgruppe erwartet zum vierten Mal in Folge einen Rekordgewinn.
Für das Umsatzplus in Deutschland ist den Angaben zufolge insbesondere der Baustoff- und Holzfachhandel verantwortlich, der um 18,0 Prozent zugelegt hat. Derzeit gehören der Kooperation 293 Gesellschafter (Vorjahr: 284) mit 1.110 Standorten (1.051) in Deutschland, Österreich und Ungarn an.ü
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch