Offizieller Startschuss

14.03.2007

Das Praktiker-Marktkonzept Easy-to-shop wird in den kommenden Jahren flächendeckend umgesetzt

Mit der Eröffnung des Praktikermarktes in Nürnberg wurde jetzt offiziell der Startschuss für die bundesweit flächendeckende Umsetzung des Easy-to-shop-Konzepts gegeben. Rund 70 Märkte wollen die Kirkeler planmäßig pro Jahr auf das neue Format umstellen. Mit dem neuen Konzept soll das Einkaufen für die Kunden einfacher, zeiteffektiver und noch günstiger werden. In den Umbau investiert der Baumarktbetreiber pro Markt rund 400.000 €. Der Praxistest in den Pilotmärkten ergab laut Praktiker ein Umsatzplus von rund zehn Prozent.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch