Natürliche Klimatisierung

17.04.2007
Am 21. April wird bundesweit der Rollladen- und Sonnenschutztag durchgeführt

Nach dem kürzlich gefassten Beschluss der EU-Umweltminister soll der Ausstoß von Treibhausgasen bis zum Jahr 2020 um 20 Prozent sinken. Moderne Rollladen- und Sonnenschutzprodukte leisten hierzu einen wertvollen Beitrag. Denn im Gegensatz zu Ventilator und Klimaanlage verbrauchen sie keine Energie, um die Räume kühl zu halten. Wie Wolfgang Cossmann, Präsident des Bundesverbandes Rolladen + Sonnenschutz e.V. mitteilt, ergeben aktuelle wissenschaftliche Untersuchungen, dass moderne Qualitätsrollläden und Sonnenschutzanlagen bis zu 40 Prozent Energie einsparen können.
Der bundesweite Rollladen- und Sonnenschutztag am 21. April ist eine gute Gelegenheit, um sich umfassend über die Möglichkeiten von modernem Sonnenschutz zu informieren. Bereits im vergangenen Jahr verzeichneten viele Fachbetriebe ein Umsatzplus von zehn Prozent.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch