Offensiver Schutz

30.08.2007
Pfleiderer will aktiv Patente von Pergo ausschöpfen

Die im deutschen M-Dax notierte Pfleiderer AG hat die Geschäftseinheit"Intellectual Property" gegründet. Damit will das Unternehmen aus Neumarkt die Vorteile des geistigen Eigentums der kürzlich übernommenen Pergo Gruppe ausschöpfen. Mit der Neugründung, heißt es in einer Pressemitteilung, sei eine offensive Strategie zum Schutz des geistigen Eigentums in Kraft gesetzt worden. Pergo gilt als der Erfinder des Laminatfußbodens. Das Portfolio von Pergo umfasse weiter bereits heute 450 angemeldete Patente und bevorstehende Patentanträge, rund 300 eingetragene Warenzeichen und dementsprechende Anträge und eine umfassende Liste von Urheberrechten und Modellen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch