Niedrigere Preise als im Dezember

31.01.2008
Der Verbraucherpreisindex ist im Januar gegenüber dem Vorjahresmonat zwar weit über zwei Prozent gestiegen, hat aber im Vergleich zum Dezember etwas nachgegeben

Die Verbraucherpreise sind im Januar um 2,7 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gestiegen, schätzt das Statistische Bundesamt. Im Vergleich zum Dezember 2007 wäre das Preisniveau um 0,3 Prozent gesunken, sollte die Schätzung korrekt sein. Allerdings ist sie mit größeren Unsicherheiten als üblich behaftet, denn sie beruht wegen einer turnusmäßigen Aktualisierung des Indexes auf einer eingeschränkten Datenbasis.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch