Valide Daten

Der vom BHB ins Leben gerufene Lenkungsausschuss Branchenzahlen unterscheidet künftig zwischen Bau- und Heimwerkermärkten mit mehr und Baumarktshops mit weniger als 1.000 m² Verkaufsfläche

Der BHB hat im Rahmen einer Pressekonferenz, die er gemeinsam mit dem Dähne Verlag auf der Internationalen Eisenwarenmesse/Practical World in Köln abgehalten hat, Ergebnisse des Lenkungsausschusses Branchenzahlen vorgestellt. Diesem Gremium gehören neben dem BHB Vertreter von GfK, BBE Retail Experts, Dähne Verlag und Gemaba an. Ziel ist es, eine valide und transparente Datengrundlage zu schaffen, auf die beispielsweise Journalisten und Analysten zur Einschätzung der Branche zurückgreifen können. Um das für die Berichterstattung wichtige Differenzierungsmerkmal der Verkaufsflächengröße klar herauszustellen, wird künftig zwischen zwei Größenklassen unterschieden: Bau- und Heimwerkermärkte als großflächige DIY-Fachmärkte mit einer überdachten Verkaufsfläche von mindestens 1.000 m² und Baumarktshops, die als DIY-Fachmarkt weniger als 1.000 m² Verkaufsfläche haben.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch