Immer wichtiger für den Versand

09.07.2008
DIY- und Gartenprodukte sind unter die fünf wichtigsten Warengruppen im Distanzhandel aufgerückt. Insgesamt erwarten die Versender 2008 ein Plus von 3,7 Prozent. Die Zuwächse kommen zu einem großen Teil aus dem Internet

Die Warengruppe DIY/Garten/Heimwerken wird für den Versandhandel immer wichtiger und verzeichnet mit die höchsten Wachstumsraten in diesem Absatzkanal. Das geht aus der Verbraucherbefragung „Distanzhandel in Deutschland“ von TNS Infratest hervor, die der Bundesverband des deutschen Versandhandels (BVH) vorgestellt hat. Im Ranking der zwölf wichtigsten Warengruppen schnellen Heimwerker- und Gartenartikel von Platz neun im vergangenen Jahr auf den fünften Rang hoch, so die Prognose für 2008. Sie stellen ein Umsatzvolumen von 1,210 Mrd. € dar.
Insgesamt steigt der Versandhandelsumsatz in diesem Jahr der Studie zufolge gegenüber 2007 um 3,7 Prozent auf 28,6 Mrd. €. Der Anteil des Versandhandels am Einzelhandel wird sich laut Prognose von 7,0 auf 7,2 Prozent erhöhen. Der Online-Handel mit Waren legte im Vergleich zum Vorjahr um 23 Prozent auf insgesamt 13,4 Mrd. € zu.
Einen ausführlichen Bericht über den Versandhandel und die Ergebnisse der Befragung von TNS Infratest finden Sie in unserer Rubrik DIYplus/DIY@Internet (s. unten: Weitere Beiträge zu diesem Thema).
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch