Stolzer Preisträger

18.09.2008
Die Ansmann AG erhält den diesjährigen "Großen Preis des Mittelstandes"

Die Ansmann AG, Assamstadt, hat den "Großen Preis des Mittelstandes" der Oskar-Patzelt-Stiftung erhalten. Für den Wettbewerb wurden in diesem Jahr rund 3.200 Firmen nominiert. Als Bewertungskriterien dienen unter anderem die Gesamtentwicklung des Unternehmens, die Schaffung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen, Innovationen, das Engagement in der Region sowie Service und Kundennähe. Der Preis gilt inzwischen, etabliert wurde er 1995, als wichtigster deutscher Leistungsnachweis des Mittelstands.
Ansmann hat sich in den 17 Jahren des Bestehens vom Garagenbetrieb zum weltweit agierenden Unternehmen entwickelt. Entscheidend für den Erfolg sei unter anderem gewesen, so Firmengründer Edgar Ansmann, das Unternehmen in eine AG umzuwandeln und die Mitarbeiter dadurch stärker am Unternehmenserfolg zu beteiligen. Das sehr gute Betriebsklima betrachtet der Unternehmer als den größten Erfolg überhaupt.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch