Mehr Geld für Grünes

07.11.2008
Die Deutschen geben deutlich mehr Geld für Blumen und Pflanzen aus als die Durchschnittseuropäer. Und es wird aller Voraussicht nach 2008 noch mehr werden

Die rund 250 Mio. Verbraucher in West- und Mitteleuropa geben pro Kopf im Durchschnitt jährlich 70 bis 72 € für Blumen und Pflanzen aus. Der Gesamtmarkt hat ein Volumen von rund 17,5 Mrd. €. Das Marktvolumen in Nordeuropa wird auf rund 2,5 Mrd. € veranschlagt, in Südeuropa wird es auf 4,0 bis 4,5 Mrd. € geschätzt. Auf noch vergleichsweise niedrigem Niveau, aber mit hohen Wachstumsraten von jährlich 15 bis 20 Prozent entwickelt sich der osteuropäische Markt für Blumen und Pflanzen mit einem Volumen von rund zwei Mrd. €. Diese Zahlen aus dem Jahr 2006 wurden im Vorfeld der IPM genannt.
Die Größe des deutschen Marktes beziffert die Zentrale Markt- und Preisberichtsstelle (ZMP) mit 8,90 Mrd. € zu Einzelhandelspreisen im Jahr 2007. Das entspricht einem Pro-Kopf-Verbrauch von knapp 108 €. Für das laufende Jahr wird ein weiter steigender Wert erwartet.
Über den europäischen und deutschen Markt für Blumen und Pflanzen berichtet die Fachzeitschrift Garten & Lifestyle ausführlich in ihrer Januar-Ausgabe.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch