Egesa startet zweistellig

04.02.2009
Die Fachhandelskooperation legt im ersten Quartal ihres Geschäftsjahres um mehr als 13 Prozent beim zentral regulierten Umsatz zu. Im vergangenen Jahr brachten vor allem neue Mitglieder Wachstum

Die Egesa-Zookauf hat ihren zentral regulierten Umsatz im Geschäftsjahr 2007/2008 (Ende: 31.08.2008) um 6,50 Prozent und den Lagerumsatz um 13,85 Prozent gegenüber dem Vorjahr gesteigert. Die Bonizahlungen sind um zwölf Prozent gestiegen. "Die Umsatzsteigerung ist vor allem auf die gestiegene Anzahl unserer Partner zurückzuführen", kommentierte Vorstandsvorsitzender Rainer Hesemann die Entwicklung. Der Fachhandelskooperation gehören derzeit 769 Unternehmen an.
Mit Zuwächsen ist die Verbundgruppe auch ins neue Geschäftsjahr gestartet. Konsequenzen aus der Finanzkrise haben sich im ersten Quartal, also von September bis November, noch nicht gezeigt, hieß es auf der Generalversammlung in München. Der zentral regulierte Umsatz ist gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 13,32 Prozent gestiegen. Im Rahmen des Egesa-Gartenkonzepts sind in diesem Jahr neun Neueröffnungen geplant.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch