Gefahr durch Plagiate

24.02.2009
Neben dem wirtschaftlichen Schaden werden durch Plagiate auch Personen gefährdet

Um Plagiate schneller aufzuspüren, kontrollieren die Zollbehörden ab sofort bei der Wareneinfuhr in die Europäische Union die Vorlage eines gültigen Zertifikats für jedes VDE-Prüfzeichen an einem Produkt. Innerhalb von Minuten wird die Richtigkeit des Zertifikates online überprüft. Das VDE-Institut hat bereits vor Jahren eine eigene Abteilung aufgebaut, die sich auf die Verfolgung von Missbrauchsfällen des VDE-Zeichens konzentriert. Die Aufklärungsquote beträgt nach Angaben des Instituts über 90 Prozent. Derzeit führe China die Liste der Missbrauchsfälle an. Eine leichte Zunahme ist bei Produkten aus Italien zu verzeichnen. Während die Zahl der Missbrauchsfälle bei Haushaltsgeräten abnimmt, steigt sie bei Installationsmaterialien.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch