Rettungskonzept gescheitert

16.03.2009
Der Bohrmaschinenhersteller Arnz Flott musste Insolvenz anmelden

Das Remscheider Traditionsunternehmen Arnz Flott GmbH hat Insolvenz beantragt. Das hat die Geschäftsleitung mitgeteilt. Grund seien die Wirtschaftskrise und daraus resultierende Auftragsrückgänge von über 50 Prozent. "Im Moment sind wir dabei, die Strukturen zu sichern und dem Unternehmen eine neue, langfristige Perspektive zu geben", so Dr. Marc d´Avoine, der vom Amtsgericht Wuppertal als vorläufiger Insolvenzverwalter eingesetzt wurde. Trotz aller Bemühungen sei die Finanzierung durch die Banken gescheitert, heißt es weiter. Die Gesellschafter der Firma hätten zudem die geforderten Sicherheiten nicht aufbringen können.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch