Rückläufige Verkaufszahlen

24.03.2009
Mit Restrukturierungsmaßnahmen will Havells Sylvania Germany der anhaltenden Konjunkturschwäche begegnen

Aufgrund der anhaltenden Konjunkturschwäche und der damit verbundenen rückläufigen Verkaufszahlen wird bei Havells Sylvania Germany, Anbieter für Lichtlösungen, ein Restrukturierungsprogramm durchgeführt. Neben einer Anpassung der Kapazitäten im Werk Erlangen sowie der Anpassung der Produktionsprozesse wird es auch zu einer Schließung des Lagers in Erlangen kommen. Darüber hinaus hat das Unternehmen begonnen, seine Vertriebs- und Marketingaktivitäten zu optimieren. Diese Maßnahmen betreffen ca. 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch