Bekannter Name

25.03.2009
Unter dem angestammten Namen Tendence richtet die Messe Frankfurt die drei Fachmessen Living, Giving und Collectione aus. Der im vergangenen Jahr eingeführte Juli-Termin wird beibehalten

Die Messe Frankfurt kehrt mit der diesjährigen Ausgabe der Herbstmesse zum angestammten Namen zurück und richtet die Konsumgütermesse wieder unter dem Namen Tendence aus. Der im vergangenen Jahr eingeführte neue Termin Anfang Juli (in diesem Jahr 3. bis 7. Juli) wird beibehalten, die Segmentaufteilung nochmals geändert. Ab 2009 gliedert sich die Tendence in die drei Fachmessen Living, Giving und Collectione sowie den Angebotsbereich Passage. Produkte rund um das moderne Interior Design stehen bei Living (Hallen 4.1, 4.2 und 6.1) im Mittelpunkt. Dem Thema Schenken, das die Advents- und Weihnachtszeit und damit nahezu die gesamte zweite Jahreshälfte bestimmt, widmet sich der Angebotsbereich Giving (Hallen 3, 5.0, 5.1 und 6.0). Im Rahmen der Collectione Preview Spring + Summer (Halle 8) präsentieren die Aussteller erstmals die Trends der Frühjahrs- und Sommersaison 2010. Angesprochen werden sollen Entscheider aus Einzelhandelsketten, Warenhäusern, dem Floristengroßhandel, Bau- und Heimwerkermärkten und Gartencentern.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch