Umsatz behauptet

Trotz schwierigem Umfeld bleibt bei Tesa das betriebliche Ergebnis auf hohem Niveau

Trotz Wirtschaftskrise konnte die Tesa AG im Geschäftsjahr 2008 den Umsatz leicht um 0,5 Prozent (wechselkursbereinigt 1,7 Prozent) auf 860 Mio. € steigern. Damit habe sich Tesa besser entwickelt als der Markt, der infolge des stark rückläufigen vierten Quartals auf dem Niveau des Vorjahres verblieben sei, teilte das Hamburger Unternehmen auf der heutigen Bilanzpressekonferenz in Frankfurt mit. Das Ergebnis lag (auf EBIT-Basis) um 5,7 Prozent unter dem Vorjahreswert und sank damit leicht auf 83 Mio. €.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch