Baumärkte mal wieder Letzter

06.04.2009
Im Vergleich zu anderen Handelsbranchen weist der DIY-Handel die geringste Kundenorientierung auf. Entscheidend sind die Mitarbeiter, der Preis spielt eine weniger wichtige Rolle

Baumärkte haben im Vergleich zu Modegeschäften, Schuhgeschäften, Fastfood-Restaurants und Coffee-Shops die geringste Kundenorientierung. Zu diesem Ergebnis kommt eine Befragung der Agentur Service-Rating, Köln, unter jeweils 2.000 Kunden dieser Branchen. Demnach ist das Auftreten der Mitarbeiter in Verkauf und Beratung für die wahrgenommene Kundenorientierung wichtiger als Produktmerkmale, die Geschäftsausstattung oder der Preis. Den stärksten Einfluss haben die Zuverlässigkeit und Fehlerfreiheit der angebotenen Dienstleistungen und Produkte sowie das individuelle Eingehen auf die Kundenbedürfnisse. Außerdem werden Eigeninitiative, Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit sowie die Beratungsqualität genannt. Vergleichsweise weniger wichtig ist dieser Analyse zufolge das Preis-Leistungsverhältnis.
Zur Startseite
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch