Baywa: 15,5 Prozent Rückgang

14.05.2009
Bau- und Gartenmärkte bewegen sich auf Vorjahresniveau. Unternehmen spricht von „moderater Entwicklung“.

Die Baywa, München, meldet für das erste Quartal 2009 einen Umsatzrückgang in Höhe von 15,5 Prozent auf insgesamt 1,6 Mrd. € für den Gesamtkonzern. Das Unternehmen spricht selbst von einer „moderaten Entwicklung“. Der Do-it-yourself-Bereich habe, so die Baywa weiter, wieder das Vorjahresniveau erreicht. Insgesamt verringerte sich der Quartalsumsatz im Segment Bau, also die Summe aus dem Baustoffhandel und der Bau- und Gartenmärkte des Unternehmens, um 8,5 Prozent auf 270 Mio. €. Davon entfielen auf den Baustoffhandel 170 Mio. € und auf die Bau- und Gartenmärkte 100 Mio. €.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch