Mehr Standorte

05.06.2009
Der Einkaufsumsatz des Hagebau-Holzhandels verringerte sich im ersten Quartal 2009 auf 128,0 Mio. €

Im ersten Quartal 2009 konnte die Hagebau weitere Unternehmen für sich gewinnen. Damit ist die Zahl der von Soltau aus betreuten Standorte auf aktuell 260 (Vorjahr: 245) angestiegen. Der Einkaufsumsatz des Hagebau-Holzhandels verringerte sich im ersten Quartal 2009 auf 128,0 Mio. € (Vorjahreszeitraum: 134,7 €). Zum 1. März 2009 wurde auch die Betreuung von 82 Fachhandelsstandorten in Österreich aufgenommen. Geliefert werden nur ausgewählte Produkte, insbesondere Schnittholz und Hobelware sowie Holzwerkstoffe.
Zur Startseite
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch