Vernetzte Strukturen

07.07.2009
Philips verknüpft die bisher getrennten Vertriebsstrukturen von Lampe und Leuchte

Philips führt in Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) die bisher getrennt agierenden Vertriebskanäle von Lampen (Hamburg) und Leuchten (zurzeit Springe/Niedersachsen) am 1. Oktober dieses Jahres in der neuen Organisation Professional Lighting Solutions in Hamburg zusammen. Ziel ist es, Prozesse zu vereinfachen, um die Kunden noch schneller und umfassender aus einer Hand betreuen zu können. Leiter des Bereichs ist Andreas Wente, der bereits am 1. Juni zum Vorsitzenden der Geschäftsführung der Philips Deutschland GmbH berufen wurde. Gesamtvertriebsleiter für Deutschland innerhalb der neuen Organisation wird Andreas Rindt.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch