Schwierige Zeiten

2008 wurden in Deutschland 16,5 Prozent weniger Wohnungen fertig gestellt als 2007

Im vergangenen Jahr wurden in Deutschland 176.000 Wohnungen, davon 152.200 Neubauwohnungen, fertig gestellt. Das waren 16,5 Prozent weniger als im Jahr 2007. Seit 1995, als mit knapp 603.000 Wohneinheiten ein Höchststand erreicht wurde, ging nach Aussage des Statistischen Bundesamtes die Zahl der jährlich fertig gestellten Wohnungen um mehr als 70 Prozent zurück. Im Vergleich von 2007 und 2008 lag der Rückgang von fertig gestellten Einfamilienhäusern bei 22,0 Prozent, der von Wohnungen in Zweifamilienhäusern bei 23,6 Prozent. Die ausführliche Statistik zur Entwicklung des Wohnungsbaus in Deutschland finden Sie in unserer Rubrik DIYplus/Marktdaten (s. unten: Weitere Beträge zu diesem Thema).
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch