Vorsichtig optimistisch

13.11.2009
Messen schließen 2009 voraussichtlich mit weniger Ausstellern und Besuchern

Die deutschen Aussteller sind bei ihren Messeplanungen für die beiden nächsten Jahre vorsichtig optimistisch. 20 Prozent der Firmen wollen sich 2010/2011 an mehr Inlandsmessen beteiligen als 2008/2009, ebenfalls 20 Prozent planen weniger Beteiligungen. Dagegen wollen die deutschen Aussteller ihr Engagement an Auslandsmessen einschränken. Das betonte Hans-Joachim Boekstegers, Vorsitzender des Auma (Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft). Das Messejahr 2009 war, so Boekstegers, das schwierigste seit dem Ende des New-Economy-Booms im Jahr 2002. Erstmals seit 2004 seien wieder alle Kennzahlen im Minus gewesen. Nach vorläufigen, teilweise geschätzten Ergebnissen seien die Ausstellerzahlen um drei bis vier Prozent zurückgegangen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch