Geschäftsführer verabschiedet

29.12.2009
Nach mehr als 20 Jahren im Unternehmen geht Osmo-Geschäftsführer Antonius Tuschen in den Ruhestand

Nach mehr als 20 Jahren im Unternehmen geht Osmo-Geschäftsführer Antonius Tuschen in den Ruhestand. Tuschen, Jahrgang 1947, begann seine Karriere in der Holzbranche mit einer Ausbildung im familieneigenen Sägewerk mit angegliederter Holzhandlung. Nach dem Studium war er in nationalen und internationalen holzwirtschaftlichen Betrieben tätig, bis er 1988 in die Hobelindustrie zur damaligen JAW Holzindustrie nach Warendorf wechselte. 2002 wurden an diesem Standort die wesentlichen Unternehmensbereiche unter dem Namen Osmo Holz und Color GmbH fortgeführt.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch