"Mit einem blauen Auge"

05.02.2010
Der Einzelhandel hat im vergangenen Jahr real knapp zwei Prozent weniger umgesetzt. Wenn es um die eigenen vier Wände ging, waren die Verbraucher jedoch weniger zurückhaltend

Von einem "schmerzlichen, aber keinesfalls dramatischen Umsatzrückgang" spricht Handelsverband Deutschland (HDE) in Bezug auf die Einzelhandelsumsätze im Jahr 2009. Man sei anders als viele Branchen "noch einmal mit einem blauen Auge davongekommen", sagte Hauptgeschäftsführer Stefan Genth. Das Minus beträgt nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes nominal 1,6 Prozent, preisbereinigt 1,9 Prozent. Insgesamt betrug der Umsatz 392,1 Mrd. €. Dass die eigenen vier Wände stärker in den Fokus der Verbraucher gerückt seien, habe den entsprechenden Handelsbranchen geholfen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch