Optimistische Dekobranche

10.02.2010
Die Christmasworld hat ihre Besucherzahlen nahezu gehalten. Handel und Industrie geben sich für das angelaufene Geschäftsjahr zuversichtlicher als noch vor einem Jahr

Die Messe Frankfurt hat die Besucherzahlen für die Christmasworld veröffentlicht. Demnach hat die Veranstaltung die Zahlen praktisch gehalten, denn es sind 30.157 Besucher und damit 0,7 Prozent weniger als im vergangenen Jahr nach Frankfurt gekommen. Sie reisten aus 106 Ländern an. Der Anteil der deutschen Besucher war mit 46 Prozent leicht rückläufig.
Einer Umfrage zufolge ist die Dekobranche nach dem Krisenjahr 2009 mit positiven Erwartungen und Erfahrungen in das neue Geschäftsjahr gestartet. 76 Prozent der Aussteller - das sind sieben Prozentpunkte mehr als vor einem Jahr - bewerten die aktuelle Konjunktur als gut bis befriedigend. Die Händler zeigten sich mit 83 Prozent noch etwas optimistischer.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch