Verkürzte Renovierungszyklen

15.09.2010
Grund dafür ist unter anderem der wachsende Wettbewerb durch das Internet

Die Verkürzung von Produkt- und Kollektionsrhythmen und der wachsende Wettbewerb durch das Internet mit seinen schnellen Reaktionszeiten führen im stationären Einzelhandel zu Erneuerungen in immer kürzeren Abständen. Das ergab der EHI Ladenmonitor 2011+. Renovierungszyklen haben sich danach weiter verkürzt auf durchschnittlich 8,7 Jahre im Lebensmittelhandel und 6,9 Jahre im Nonfood-Handel. Rund ein Drittel der Befragten denkt branchenübergreifend nach fünf Jahren auch schon wieder über ein komplett neues Store-Konzept nach.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch