Leichter Anstieg

29.09.2010
Die jährliche Preissteigerungsrate steigt im September auf 1,3 Prozent. Gegenüber August sind die Preise ein wenig gesunken

Die Verbraucherpreise steigen im September voraussichtlich um 1,3 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Im Vergleich zum August 2010 sinkt der Preisindex jedoch um 0,1 Prozent. Wie in den Vormonaten wird die Teuerungsrate maßgeblich durch die starken Preiserhöhungen bei Heizöl und Kraftstoffen sowie bei Obst und Gemüse bestimmt, erläutert das Statistische Bundesamt.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch